Neue Aphorismen

Erfolgsfaktoren

Erfolgsfaktoren: 1. Erkennen der zukünftigen Marktentwicklung, 2. das passende Produkt- oder Lösungsangebot, 3. die Mittel für Marketing, Produktion und Vertrieb, 4. der Einsatz von Digitaler Transformation und KI, 5. intelligentes Management zur Steuerung. © Michael Dur, Aphoristiker, Buchautor und Unternehmensberater

mehr lesenweniger

Eile ist dem Genuss

Eile ist dem Genuss des Guten abträglich. Öffne Körper, Geist und Sinne dem Genuss, Nur so wird das Leben für dich erträglich, Nimmst du Abschied von dem bitteren Verdruss. © Michael Dur, Aphoristiker, Buchautor und Unternehmensberater

mehr lesenweniger

Schafsköpfe würden

Schafsköpfe würden sich einen Schafskopf zum Präsidenten wählen. Sie würden auch, selbstredend, den Bock zum Gärtner machen. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Mode verleiht Stil

Mode verleiht Stil, sie ziert, adelt und erregt Aufmerksamkeit. © Michael Dur (*1944), deutscher Buchautor, Aphoristiker und Unternehmensberater

mehr lesenweniger

Aphorismen & Gedichte zum Thema Natur & Umwelt

alle ansehen

Augen sind wie Leuchtfeuer

Augen sind wie Leuchtfeuer. Verstehst du sie zu lesen, findest du den Weg. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Der Duft des Waldes

Der Duft des Waldes nach einem Regen, ist das köstlich erfrischende Parfum des Lebens. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Der Wohlgeruch ist die Seele der Blumen

Der Wohlgeruch ist die Seele der Blumen. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Auch die Augen eines Tieres verraten Seele. © Michael Dur

Auch die Augen eines Tieres verraten Seele. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Aphorismen & Gedichte zum Thema Gefühle & Liebe

alle ansehen

So gern möchte ich dich verführen!

So gern möchte ich dich verführen! So gern möchte ich dich verführen! Mich träumt‘ es gäb‘ keine Gegenwehr, Meine Lieb‘ sollt‘ nur noch Dir gebühren, Möcht‘ deinen Körper innig spüren, Lieb‘ füllt ganz mein Herze, ach so schwer. Ich glaub‘, ich könnt‘ dich nie betrügen, Mein Sehnen gelte auf Ewig dir, Ach möge unser Schicksal fügen, Dass wir uns auf immer genügen, Deiner Augen leuchten gleicht dem Saphir. Dein Antlitz gleicht dem, edler Skulptur, Götter, dank ihrer glücklichen Hand, Dein Dekolletiere zeigt die Natur pur, Zwei Äpfeln gleich, der Brüste Struktur, Sie bringen mich ganz um den Verstand. Mehr Sinnliches kann ich erahnen, Seh‘ es vor mir in der Fantasie, Umhüllt von den textilen Bahnen, Träumt mich von Erotik-Romanen, Du bist für mein Herz, die Melodie. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Wenn dich die Liebe zu einem Menschen beseelt

Wenn dich die Liebe zu einem Menschen beseelt, fällt es dir leichter auch die Welt liebenswert zu finden. © Michael Dur

mehr lesenweniger

In ihrer Jugend muss eine Frau schön sein

In ihrer Jugend muss eine Frau schön sein um geliebt zu werden. In ihrem Alter muss sie geliebt werden, um schön zu sein. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Sichere Schritte um die ganz große Liebe zu zerstören

Sichere Schritte um die ganz große Liebe zu zerstören sind Schuldzuweisungen, Generalisierungen, Bloßstellungen, Herabwürdigungen, Sarkasmus, sich selbst als Opfer darzustellen und nicht auf die Belange des anderen einzugehen. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Aphorismen & Gedichte zum Thema Wirtschaft & Business

alle ansehen

Ai + Digitale Transformation

Ai + Digitale Transformation, sind das Ticket für eine dauerhaft dominante Marktteilnahme. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Künstliche Intelligenz ist in der Lage

Künstliche Intelligenz ist in der Lage den Ist-Zustand zu erkennen. Um den Soll-Zustand zu ersinnen, fehlt es ihr noch an Intelligenz und menschlicher Erkenntnis. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Künstliche Intelligenz entspricht

Künstliche Intelligenz entspricht einem Teilbereich der menschlichen Intelligenz. Die Symbiose ist das Projekt Zukunft. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Es irrt der Mensch

Es irrt der Mensch, wenn er glaubt, die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz verstanden zu haben. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Aphorismen & Gedichte zum Thema Kunst & Ästhetik

alle ansehen

Ein Lied verleiht unserer Seele Flügel

Ein Lied verleiht unserer Seele Flügel und trägt sie manchmal ins Paradies. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Aphorismen & Gedichte zum Thema Gesellschaft

alle ansehen

Erfolgsfaktoren

Erfolgsfaktoren: 1. Erkennen der zukünftigen Marktentwicklung, 2. das passende Produkt- oder Lösungsangebot, 3. die Mittel für Marketing, Produktion und Vertrieb, 4. der Einsatz von Digitaler Transformation und KI, 5. intelligentes Management zur Steuerung. © Michael Dur, Aphoristiker, Buchautor und Unternehmensberater

mehr lesenweniger

Eile ist dem Genuss

Eile ist dem Genuss des Guten abträglich. Öffne Körper, Geist und Sinne dem Genuss, Nur so wird das Leben für dich erträglich, Nimmst du Abschied von dem bitteren Verdruss. © Michael Dur, Aphoristiker, Buchautor und Unternehmensberater

mehr lesenweniger

Schafsköpfe würden

Schafsköpfe würden sich einen Schafskopf zum Präsidenten wählen. Sie würden auch, selbstredend, den Bock zum Gärtner machen. © Michael Dur

mehr lesenweniger

Mode verleiht Stil

Mode verleiht Stil, sie ziert, adelt und erregt Aufmerksamkeit. © Michael Dur (*1944), deutscher Buchautor, Aphoristiker und Unternehmensberater

mehr lesenweniger